Punkertime

Punkertime it´s not

a game , it´s reality !

Was ist Punkertime ? Das interessiert Euch doch jetzt bestimmt brennend, oder ? Also um Euch von dem heißen Steinen zu holen, kläre ich Euch auf ! Punkertime ist die Art zu leben - als Punk ! Abseitz von Sozialen verkommenen Gruppen , auf Demos , auf Konzis u.s.w. !

Das ihr Faschohasser seid ist ja klar, aber was unternehmmt ihr um ein besseres Deutschland zu haben ? Auf Demos gehen und sowas , aber bringt es das ? Ihr müsst auch mal an die Politik denken , was wollen die Großimperialisten ? Geht in die Politik und wehrt euch gegen den Ab****** von Schröder , Merkel und Tritien ! Was sie machen ist doch wohl klar, Atomzüge durch Deutschland rollen lassen , gefährliche Atomkraftwerke in Tschechien unbeobachtet lassen, den Dosenpfand einführen, den Euro einführen und Aufsichtspersonen von Deutschland für Atomkraftwerke in Tschechien  zurückziehen ! Sie lassen Demos eskalieren, stecken Menschen
in Isohaft, lassen ehmalige
Nazis laufen und verbieten uns Demos ! Also lasst Euch nicht von Großkapitalisten in
den Arsch treten ! Es gibt immer ein Weg, auch wenn er
Gefährlich ist !

Als Kind lernt man zuerst sprechen , dann laufen und wenn man Erwachsen ist lernt man still zu sitzen und das Maul zuhalten !

                                                                                               

                                                    

Die Meinung von Thüringen Punk (Webmaster von www.punkertime.de.vu) :

 

Ja, also, ich bin nicht Links und nicht Rechts, ich bin Punk, aber nicht einer, der am Bahnhof sitzt und sich die Hucke voll laufen lässt, den diese können nix verändern ! Auch wenn ich Punk bin, bezeichne ich mich nicht als Links, den Linke sind für mich die Roten (Kommunisten, Sozialisten). Weil ich für Demokratie bin (Vollkommene Demokratie, nicht parlamentarische Demokratie), bin ich auch gegen Diktaturen wie Kommunismus und Nationalsozialismus. Sicherlich haben beide Vor- und Nachteile, aber die Masse bestimmt nicht und das ist Verkehrt ! Außerdem steht jeder unter Zwängen und kann nicht seine Freiheiten ausschöpfen, weil er die in einer Diktatur nicht oder kaum hat ! Ich bin für Anarchie, damit sich jeder so verhalten kann, wie es ihm passt, aber man sollte auch Rücksichtsvoll auf andere sein, sonst klappt keine Anarchie ! In einer Anarchie sollte jeder sich im klaren sein, dass man nicht tötet, andere Beleidigt und ähnliches ! Vergewaltigungen wird es in einer Anarchie kaum geben, weil wir eine Mitfickzentrale einrichten lassen, wo jeder sich eintragen kann ! Da braucht ein schüchterner Mann kaum die Fresse aufzumachen, da die Frau weiß was er und sie wollen. Sicherlich wird mir jeder bestätigen können, dass Anarchie nicht von heute auf morgen klappt. Und  deswegen muss man die „Pogo-Anarchie“ ran lassen. Dort gibt es auch Gesetzte, aber das Leben eines einzelnen wird so kreiert, dass er viele Freiheiten hat. Vergewaltiger die noch im Knast sitzen werden resozialisiert, den sie wurden zu Gewalttätern gemacht ! Siehe Erfurt. Weil die Karriere-Leiter eines Abiturienten gewackelt hat und ein Absturz in unserer Gesellschaft vorprogrammiert war, sah er nur den Ausweg sich selbst umzubringen und Lehrer, wo er glaubte das sie an seinen Absturz in der Gesellschaft Schuld wären, aber sie waren es nicht, es waren die Gesetzte und der Zwang sich einen Platz an der Spitze der Gesellschaft zu holen.

 

So, es gibt noch viele Themen, wozu ich meine Meinung äußern könnte, aber dazu mehr, wenn ich mal wieder Zeit habe.

 

Mit anarchistischen Grüßen

Thüringen Punk  

Die Meinung von Thüringen Punk zur Demokratie : Ich selber bin für Demokratie (Volksherrschaft), weil die Mehrheit entscheiden soll ! Nehmen wir doch mal das Beispiel Deutschland, in Deutschland gibt es keine Demokratie sondern nur eine parlamentarische Demokratie (parlamentarische Demokratie = Parteien vertreten Meinungen und können gewählt werden d.h. die Parteien regieren und nicht das Volk, das Volk konnte nur wählen) und das ist scheiße, weil wir deswegen nicht entscheiden können, was WIR wollen ! Oder konnten wir abstimmen, ob wir den Euro haben wollen ? Konnten wir abstimmen, ob wir die Ökosteuer beim Benzin haben wollten ? Konnten wir abstimmen, ob deutsche Soldaten in Afghanistan eingesetzt werden und wurden ? Konnten wir abstimmen, ob es die Wehrpflicht abgeschafft weiterhin gibt (Die Abschaffung der Wehrpflicht wurde vom Bundesgerichtshof oder irgend so was abgelehnt) ? Die Antwort auf all diese Fragen ist NEIN ! Auch wenn jemand dagegen war, hat aber z.B. SPD gewählt und die waren dafür, hat er es nicht mitentscheiden können (bzw. seine Stimme dazu abgeben können) und das ist an einer parlamentarischen Demokratie falsch ! Aber wie will man die Regierung dazu überreden ihre Macht an das Volk abzugeben, wenn sie zu entscheiden haben und das immer auch werden wollen !?

Nachkommentar: Mitlerweile hat sich meine Meinung zur Demokratie etwas geändert. Sie ist zwar besser als eine parlamentarische Demokratie, aber Minderheiten werden in einer Demokratie immer denn Willen der Mehrheit aufgedrückt bekommen und das ist nicht gut! Deswegen: Deutschland - ein Flickenteppich!

 

Mit anarchistischen Grüßen – Thüringen Punk von www.punkertime.de.vu ! 

Der Kapitalismus macht kaputt !

 

Nehmen wir doch mal ein "normales" Kind, was hier in Deutschland im Kapitalismus aufwächst, es kommt zur Welt und wird damit Staatsbürger der BRD ! Mit 2 oder 4 Jahren in den Kindergarten ! Dort lernt es Kinder in seinem alter kennen ! Es wird dort das erste mal auf seine Karriere im Kapitalismus vorbereitet ! Anfänge zum Lesen, schreiben und anderem ! Dann wird es eingeschult. Es hat 4 bis 5 Stunden am Tag in der Schule zu verbringen und dann zuhause Hausaufgaben zu erledigen, bis hier hin ganz "normal", aber was ist, wenn die Gesellschaft es hänselt, aufgrund seines außehen oder seiner Klamotten ! Wird man nicht auch schon gehänselt, wenn man keine Pokemon-Karten besitzt ? Es lernt nicht nur schreiben, lesen und rechnen, nein, es lernt auch zu gehorchen, das Maul zuhalten und nur etwas zusagen, wenn man dazu aufgefordert wird ! Man muss das lernen und glauben, was der "Lehrer" da vorne erzählt ! Wenn es dann in der 2 Klasse ist und Noten bekommt, steht es unter Leistungsdruck ! Das Leben hat seit dem Kindergarten einen geregelten Ablauf ( seinen Alltag ) ! Nach der 4 Klasse geht es vielleicht, wenn es "gut" ist, auf ein Gymnasium oder wird vielleicht von seinen Eltern dazu gezwungen, damit es Später mehr Chancen hat der Karriere-Leiter hochzusteigen ! Wenn es dann das Abitur schafft, macht das wahrscheinlich erst mal den Dienst an der Waffe und wird somit ausgebildet, sein Vaterland zu beschützen, dafür vielleicht sein Leben zu opfern und wird darauf vorbereitet das Leben anderer auszulöschen ! Dann geht es eine Lehre machen, wo es das erste mal mitbekommt, wie niedrig er in der Hierachie des Kapitalismus steht ! Billig arbeiten, sich weiter Zeugs eintrichtern lassen und auf den Sprung zur Karriere warten ! Vielleicht wird er/sie übernommen und bekommt einen Job als Bürofachkraft ! Von dort aus, wird er/sie dem Mobbing ausgesetzt und schläft vielleicht auch mit seinem/seiner Chef/Chefin um eine Stufe höher auf der Karriereleiter zu klettern ! Wenn er/sie es dann vielleicht mal bis zum/zur Chef/Chefin geschafft hat und dann einen eigenen Betrieb gegründet hat, wird er/sie schnell erkennen, wie viel Zeit man in seinen Job steckt und dass das arbeiten einen seelisch oder körperlich kaputt macht ! Er/Sie nimmt vielleicht Schlaftabletten ! Diese haben weiter Nebenwirkungen ! Natürlich sind diese Arzeneimittel nicht gerade billig ! Vielleicht geht er/sie auch mit seinen Betrieb an die Börse oder er/sie spekuliert selber nur an der Börse ! Durch hohe Verluste nimmt er/sie Kopfschmerztabletten ! Er/Sie findet vielleicht eine/einen nette/netten Frau/Mann, die er/sie heiratet. Er/Sie hat mir ihrem Partner noch 1 oder 2 Kinder, die er/sie vernachlässigt, weil er/sie seinem Job weitergehen muss ! Es kommt vielleicht zu Scheidung und das Kind wird vielleicht drogenabhängig ! Er/Sie arbeitet bis 60 und hat genügend Geld rangeschäffelt, damit es für die restlichen 25 Jahre reicht ! Und er/sie denkt nach, was passiert wäre, wenn er all sein Geld an der Börse verloren hätte ! Man hätte unter der Brücke schlafen müssen, wäre vielleicht Alkoholiker geworden ! Durch den Stress hat er/sie natürlich schon mit 30 angefangen zu rauchen und merkt jetzt schon die verteerte Lunge ! Natürlich ist er/sie auch etwas dicker geworden, denn so viel Lust auf Fitnessstudio hatte er/sie ja nicht ! Und, wenn man sich nur im Chefsessel dreht, nimmt man nicht so viel ab ! Mit 68, stürzt er/sie dann mit dem Flugzeug über dem Atlantic ab und das war es vom Leben ! Größtenteils nur Stress, Geld geschäffelt und nicht an andere Gedacht ! Vielleicht man einen Tausender gespendet, an die Kinder von Tschernobil um ihr Image aufzubessern ! Vielleicht mal dem Penner ein Fünfmarkstück in den Hut geschmissen, aber er wurde gefeuert, von seinen Schulkammerden, der ihn entlassen hatte, weil er gegen Bush und seine Kriege demonstriert hat ! Ohne arbeit keine Wohnung, ohne Wohnung keine Arbeit ! Der Penner war ganz unten in der Hierachie, aber warum, dass interessiert sie/ihn nicht ! Hätte es ihn getroffen, hätte er sicherlich anders drüber nachgedacht ! Er machte sich auch keinen Kopf, als in den Nachrichten kam, dass die USA andauernd "aus versehen" Zivilisten in Afghanistan bombadieren ! Die Reichen werden reicher und die Armen dürfen krepieren ! Doch ihr könnt sie nicht töten, denn sie sind ein Teil unsere kapitalistischen Gesellschaft !

 

gez.:

Mit anarchistischen Grüßen

Thüringen Punk

von www.punkertime.de.vu

Er ist raus!

(Thüringen Punk zum Thema: Daniel Kübelböck ist bei Deutschland sucht den Superstar ausgeschieden)

Eigentlich wollte ich der Sendung "Deutschland sucht den Superstar" immer aus dem Weg gehen. Aber der Medienterror machte mir immer wieder einen Strich durch die Rechung. Ob im Radio, im Fernsehen, auf www.t-online.de oder nur vom "hören-sagen" in der Schule, überall wurde über DSDS berichtet. Gestern hatte ich mal langeweile. Im Club ging nix. Dann war noch ein wichtiger Beitrag warum ich gestern daheim blieb, denn ich hier aber nicht nennen möchte. Also hört ich daheim etwas Deutschpunk und schrieb SMS. Per SMS bekam ich gefragt, ob ich auch DSDS guck. Diese frage konnte ich nur mit einem klaren "NEIN" beantworten. Da mich aber mal interessierte, was derHerr Kübelböck so abzog, schaltete ich nebenbei die Kiste ein. Meiner Meinung nach kann die Juliette am besten singen. Deswegen soll diese Person auch DSDS gewinnen (Meiner Meinung nach). Als dann die Nummer von Daniel Kübelböck kam (Steppen Wolf: Born To Be Wild), musste ich schon ziemlich schmunzeln. Ich habe wirklich nix gegen Bi- oder Homosexuelle Menschen. Nur hörte man diese Ader richtig raus und dies spricht meinen Musikgeschmack überhaupt nicht an. Nach dieser Nummer sagte er, dass er mit dieser Nummer den Rebell raushängen lassen wollte. Da frag ich mich doch: Wo ist dieser junge Mann Rebell? Ist man Rebell, wenn man in einer totalen Komerzshow auftritt? Das einzigste was rebelisch war, dass er sich bis zu TOP 3 durchgeschlagen hat, ohne singen zu können. Als ich mich dann heute ins Internet einloggte und dieser nervende scheiß T-Online-Browser aufging mit der T-Online seite, musste ich freudig lesen, dass Daniel ausgeschieden ist. Immer wieder muss man feststellen, dass in Deutschland (und in unserer Gesellschaft) viele Idioten und Frauen, die nur gut aussehen, aber nix im Hirn haben ins Fernsehen kommen und sehr viel Kohle scheffeln. Ich hoffe, dass es nicht so weiter geht und dass es darauf ankommt wie man ist und nicht wer man ist!

 Mit anarchistischen Grüßen ~ Thüringen Punk
von www.punkertime.de.vu !

Ich steh bei uns am Bahnhof, völlig harmlos und allein,
da hör ich eine Stimme“: Jetzt ham wa dich, du Schwein!“
Recht überrascht dreh ich mich um, und frag mich, wer das ist:
Bomberjacke, kahlrasiert: Scheiße, ein Faschist!
Doch der kommt nicht alleine, das wär ja auch recht öde!
Hinter ihm ein brauner Haufen, und der grinst ziemlich blöde!
Der Fascho packt den Basy aus, ich denk das ist mein Ende,
dann holt er aus, kommt auf mich zu und drischt mich ins Gelände!

Nächster Akt, selbe Szene, 5 Minuten später, das Licht geht wieder an,
Arme, Beine, Zähne, Schwanz, zum Glück noch alles dran!
Darüber recht verwundert seh ich mich erst mal um,
doch was ich dabei sehe, wirft mich vor Lachen um.
9 Nazischweine auf der Erde winseln um Vergebung,
um sie rum die Hardcorepunks aus Mendig und Umgebung.
Mit 20 Mann Begleitung, der Iro leicht geknickt,
haben wir das braune Nazipack noch ordentlich gefickt

Immer auf den kleinen Punker, immer feste drauf,
doch scheißegal, wie oft ihr zuschlagt, ich steh wieder auf!
Ihr könnt mich mal, ich lach euch aus, ihr kriegt mich niemals klein,
denn ich weis was, was ihr nicht wisst: Ein Punk kommt nie allein!

Letzten Sonntagmorgen, nach gut drei Tagen saufen
schwankte ich nach Hause, ich konnte nicht mehr laufen.
Ich forsche nach dem Sinn des Lebens, das Hansa in der Hand,
doch plötzlich kommt ein Bulle an, und knallt mich an die Wand.
Er will meine Papiere sehn, als hätt ich was verbrochen,
dabei hab ich nur ein wenig nach Alkohol gerochen.
Ich frag ihn: “ Wolln sie auch n Bier?“ Nee, offensichtlich nicht,
denn er zieht mir ganz freundlich seinen Schlagstock durchs Gesicht



„He Mann, wenn Sie kein Spaß verstehn, dann gehen Sie doch nach Hause!“
Der Knüppel kommt noch einmal, ab da war Sendepause!
Ich schlag die Augen wieder auf, in irgendeiner Ecke,
und vor mir steht breit grinsend ein Schrank von einer Zecke.
Die Nase leicht verschoben sagt er mir, er hieße Klaus,
dann gibt er mir ein Bier, ich steh auf und trinke aus.
Er meint, es hätt so ausgesehn, als gings mir an den Kragen,
da hat er den Bullen ausgenockt, und mich hierhin getragen.

Immer auf den kleinen Punker...

An irgendeinem Wochenende sitz ich in der Bahn,
mit Sammeltickets kann man da ja ziemlich günstig fahrn.
Doch etwas weiter vorne gibts plötzlich Radau,
da steht so ein Schaffner vor einem Traum von Frau.
Ihr Pech, die Frau ist Punk und hat die Fahrkarte vergessen,
Der Schaffner grinst und freut sich, ganz klar ein gefundnes Fressen!
Ich geh zu ihm und sag“: Bleib locker, werd mal nicht zum Tier!
Siehst du diese Sammelkarte, die Frau gehört zu mir!“

Der Schaffner schluckt, er holt tief Luft, und sieht mich Fragend an,
den Widerspruch ist etwas was er gar nicht leiden kann!
Bevor er anfängt runzumeckern lass ich ihn einfach stehn
und schlag dem Punkermädel vor, doch mit zu uns zu gehen.
Sie setzt sich zu uns, stellt sich vor, schon wird die Party bunter,
wenn echte Punks zusammenhalten, kriegt sie keiner unter!
Drum sag ich dir zu guter Letzt: Es lohnt sich, Punk zu sein,
denn wenn du wirklich Hilfe brauchst, dann bist du nie allein!



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!